„achsen | sprung“ • Ausstellung der fylmklasse • Kunstverein Gütersloh • So 13.5. / 15:30Uhr

Alexandra Albrecht
Maria Bätge
Miriam Berger
Eunyong Cho
Jiwon Han
Sina Kihm
Yoonsuk Kim
Katharina D. Martin
Stefan Mensching
Michael Schröder
+ Gäste

Ausstellung der fylmklasse

im Kunstverein Gütersloh e.V.

13.5. bis 1.7.2012

_

Eröffnung

am Sonntag, den 13.5.2012 um 15:30Uhr

mit Sound-Performance von Stefan Mensching

und Filmprogramm

im Programmkino Bambi+Löwenherz

ab 16:30Uhr Fortsetzung der Eröffnung im Kunstverein/Veerhoffhaus

Ausstellungsplan

Einladung

Wegbeschreibung (Fußweg vom Hbf)

Parkmöglichkeiten

_

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit Vinyl-Single.

_

Kunstverein Gütersloh e.V. im Veerhoffhaus
Am Alten Kirchplatz 3
33330 Gütersloh
www.kunstverein-gt.de
 
Öffnungszeiten:
Do+Fr 15-19 Uhr
Sa+So 12-19 Uhr
_
Programmkino Bambi+Löwenherz (Nähe Kulturzentrum Weberei)
Bogenstrasse 3
3330 Gütersloh
www.bambikino.de
Advertisements

Live-Hörspiel „Hobophobia“ • paradeiser underground • Pumpenhaus

paradeiser underground (MS) präsentiert:

Nach ihrem Keller-Kleinod Pandæmonium steigen die Tiefgänger von Paradeiser Productions nun schon zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit hinab in das Pumpenhaus-Gewölbe.Und haben dafür ein eigenes Label entwickelt, mit dem sie neben ihren Arbeiten für die große Bühne in Zukunft regelmäßig überraschende Formate für unser Basement produzieren werden: paradeiser under ground. Nach der Untersuchung der Zusammenhänge von Schreckenserzählung und internationaler Politik widmen sie sich nun in Hobophobia erneut der Frage, inwiefern sich Sicherheitsbedürfnis, Freiheitsdrang und Angstempfinden gegenseitig bedingen. Hobophobie: die Angst vor Bettlern und Pennern. Aber wer fürchtet sich hier eigentlich wovor? Und vor wem?An der Figur des Obdachlosen ergründen sie die Angst vor dem Verlust und die Befreiung von allen Zwängen. Installieren im Untergrund eine akustische Stadt der Angst, voller Geräusche, Gesprächsfetzen und Bewegungen, die einlädt zwischen Schrecken und Begehren zu wandeln – in den Streets of Münster.

nächste Vorstellungen:
Mittwoch 21.03.2012
Donnerstag 22.03.2012
Jeweils 20:00 Uhr
 
Ort:
Theater im Pumpenhaus
Gartenstraße 123
48147 Münster
 
>>paradeiser productions
>>Pumpenhaus

Rundgang 2012 • fylmklasse • Filmprogramm

Die Positionen der fylmklassen-Mitglieder im Filmprogramm:

Mi 1.2. / 20-23Uhr

Do 2.2. – So 5.2.2012 / 10 – 20 Uhr

1.OG Hörsaal

Miriam Berger - "himmelan", 1:24 min.
Miriam Berger - "himmelan", 1:24 min.
Jiwon Han - "Zwei Männer", 1 min.
Jiwon Han - "Zwei Männer", 1 min.
Yoonsuk Kim - "Was fällt, hat Flügel", 7:16 min.
Yoonsuk Kim - "Was fällt, hat Flügel", 7:16 min.
Stefan Mensching - "überall um mich herum", 19:41 min.
Stefan Mensching - "überall um mich herum", 19:41 min.
Stefan Mensching - "600° - Waiting for the 6th Act", Musikvideo, 6:51 min.
Stefan Mensching - "600° - Waiting for the 6th Act", Musikvideo, 6:51 min.
 
Katharina D. Martin - "Tot in der Ems", 15 min.
Katharina D. Martin - "Tot in der Ems", 15 min.
 

CUCOSA Rotterdam • 09 February – 10 March 2012

Katharina D. Martin U.A. // Attraction of the Opposites

For the 2nd time Attraction of the opposites brings together 10 international galleries to co-exist under one roof in a curated exhibition. Attraction of the opposites centers the body and examines the multiple layers around it as they are shaped by the social structures that confront it. The exhibition explores concepts such as individuality, identity and the group, experience versus meaning.

The exhibition –curated by Kiki Petratou- showcases new work of 15 artists working mainly in the fields of video-art and installation. Participating artists: Wietse Eeken, Dwight Marica, Alexis Milne, Hans van der Ham, Midas Zwaan, Rob van der Hoeven, Tjalling Visser, Marie-Louise Elshout, Joris Kuipers, Harm Weistra & Eddi Bal, Yasser Ballemans, Katharina D. Martin, Marcel Niehoff, Kavecs Projects (Vana Kostayola & Kostis Stafylakis), Kiki Petratou, Fotini Gouseti, Christina Calbari.

CUCOSA | Raampoortstraat 16 | 3032 AH Rotterdam
10 – 12 February Fr – Sun 12.00 – 18.00 hrs. during Art Rotterdam
16 February 09 March Thu – Sa 12.00 – 18.00 hrs
www.attractionoftheopposites.nl