Examen

Raoul Morales-Márquez (2019)

??? – der erste Teil.

Ton – Natur Installation

 

Die letzte Aktion in wo heute noch die fylmklasse sitz, ??? besteht auf ein Tonband loop das durch einen Tonbandgerät, Ästen und Wurzeln (die vom dach hängen) läuft. Zwei Stimme -weiblich und männlich, getrennt in Stereo- sind zu hören; jede sagt eine poetische Erzählung auf: „Wind“ und „Makabre“, bzw. Diese Gedichte tanzen zwischen Tempo und Themen wie die Individualität als Komplement, oder was wenn die einzige wahrheit unsere Zeiten wäre, dass der Zeit ist das Ziel, das Ziel ist das Liebe, und das Liebe ist das Ende?

Die Schleife laüft ca. 2 Meter hoch an ihre Höhepunkt.
Mit jeder Umdrehung wird das Tonband durch die Reibung gegen den Äste ein wenig zerstört; so langsam beide Stimmen verchmelzen zu einem einzigen Klang, das nicht mehr menschlich erkenntbar ist.
Diese Zerstörung ist gewünscht: sie ergänzt beide Poesie; man sieth and hört wie das Tonband kaputt wird. Aber schließlich, das Tonband läuft noch, mit etwas neues drauf. Es ist nicht kaputt, ist einfach anders.

 

Dieser Arbeit ist der erste Teil einer Serie von drei Werke, aus denen meiner Examen besteht.

Cristina Prims Vicario (2018)

Wo ist was, mit wievielen verletzen passiert? – Multimediale Installation

 

Eine kritische Reflexion über die Inkompetenz Europas bei der Behandlung von Migranten, die im Mittelmeer sterben, um ein besseres Leben zu erreichen; und wie die Sicherheits Maßnahmen der institutionellen und bürokratischen diese Gesellschaft vor den realen Tragödien zu einer paranoiden und desensibilisierten Gesellschaft gemacht haben.

Video, Fotografie, Ton, Grafik.

 

Rin Lim (2018)

Insular – Videoinstallation

 

 

3x Großformat Video Projektion

 

Irina Enns (2017)

o.T. – Projektion/Installation

 

2x Videoprojektion, Papkarton, Kunststoff, Faden.

 

 

Michael Schröder  (2011)

TOSBECKEN – Klanginstallation

Dauer – 13 min 12 sek

Soundscape / Klanginstallation: 4 Aktiv-Lautsprecher, 2 CD-Player, 1 Fernbedienung mit zwei Tasten (erste Taste startet die Titelansage, zweite Taste startet die Klangarbeit)

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s